Corona-Virus: Beschränkungen für den Sport erneut gelockert

Corona-Virus

Ab dem 17.08.2020 werden wir nahezu voll umfänglich unser Sportangebot  in allen Vereinsabteilungen anbieten. Zudem sind wieder Zuschauer bei Sportveranstaltungen erlaubt – natürlich unter gewissen Voraussetzungen. Die Regelungen im Einzelnen haben wir sowohl allgemein, als auch für die einzelnen Abteilungen im folgenden aufgeführt.

Regelungen, Einschränkungen und Verordnungen unterschiedlichster Art werden uns weiterhin Pflichten bei der Ausübung unseres Sport auferlegen. Es gilt unverändert, das alle im Verein für den Sport handelnden Mitglieder mit großer Sorgfalt und unter ständiger Betrachtung und Bewertung der bekannten Hygienemaßnahmen auch weiterhin große Verantwortung bei der Ausübung ihres Sports tragen. Ein ständiger informeller Blick auf die Regelungen eurer Fachverbände ist unabdingbar. Nur gemeinsam können wir die Menge an Regelungen überblicken.

Die Gesundheit aller Vereinsmitglieder der Turngemeinde Wehlheiden liegt uns am Herzen. Die Beschränkungen wurden ab dem 01.08.20 erneut gelockert. Wir bitten darum, unbedingt aufbauend auf den bisherigen Grundvoraussetzungen zur Wiederaufnahme des Vereinssportes auch in der Fortführung mit entsprechenden Lockerungen die Hygieneauflagen einzuhalten.

Folgende Abstand- und Hygieneauflagen des Landes Hessen sind dabei zwingend von allen Mitgliedern einzuhalten:

  • Die wichtigste Neuerung besteht darin, dass Vereinssport seit dem 1. August wieder ohne eine Beschränkung der Personenzahl möglich ist. Zwischen den Sportlerinnen und Sportlern muss der Mindestabstand im Trainings- und Wettkampfbetrieb somit nicht mehr eingehalten werden. Dies gilt jedoch nicht für den gemeinsamen Aufenthalt vor und nach dem Sport im öffentlichen Raum. Darauf ist ausdrücklich zu achten. Hier gelten die allgemeinen Abstandsregeln.
  • Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind weiterhin erforderlich
  • Zuschauer und Öffentlichkeit sind erlaubt. Die Abstandsregeln sind aber verpflichtend einzuhalten.
  • Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten Toiletten können unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 genutzt werden
  • Warteschlangen beim Zugang oder Verlassen der Sportanlagen sind zu vermeiden. Soweit es möglich ist, sollen getrennte Ein- und Ausgänge genutzt werden
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts sind keiner besonderen Gefährdung auszusetzen
  • Die Vorgaben der Fachverbände für die verschiedenen Sportarten für die Trainingsgestaltung sind von den Vereinen einzuhalten

Folgende Regeln gelten grundsätzlich zusätzlich für alle Sportangebote der TG Wehlheiden e.V.

  • Es sind Anwesenheitslisten für jede Trainingseinheit gemäß unten beigefügter Vorlage zu führen. Die Listen werden vom Trainer/ Übungsleiter geführt und müssen Datum, Uhrzeit, Trainingsort sowie Name, Vorname, die Anschrift und eine Telefonnummer sowie die Unterschrift aller Teilnehmer enthalten. Kopien der Vorlage können bei Bedarf im Vereinsbüro abgeholt werden. Für den Fall einer nachgewiesenen Infektion müssen die Listen den Behörden vorgelegt werden so dass eine mögliche Infektionskette nachvollzogen werden kann. Die Listen sind durch den Übungsleiter aufzubewahren, und 4 Wochen nach der Trainingseinheit zu vernichten.
  • Das Vereinsheim an der Buchenau Kampfbahn ist nicht als Umkleidekabine o.ä. zu nutzen. Die Sanitäranlagen im Vereinsheim sind möglichst ebenfalls nicht zu nutzen. Für die einzelnen Sparten gelten neben den sportartspezifischen Empfehlungen der jeweiligen Dachverbände in ihrer aktuellen Version, folgende ergänzende Regeln bzw. Hinweise:

Gymnastik

Sowohl die Montagsgruppe unter der Leitung von Irene, als auch die Gruppen dienstags (Heike) und mittwochs (Sandra) sind in volem Umfang wieder möglich. Das gilt für beide Standorte ( Luisenschule und Wilh. Lückert Schule).

Handball

Training in der Halle ist ab dem 01.08.20 erlaubt.

Jedermann

Training voll umfänglich möglich.
Teilnehmer kommen in Sportkleidung und bringen eine eigene Sportmatte oder ein Handtuch mit, um die Vereinsmatten damit abzudecken. Schulmatten und andere Sportgeräte werden nicht genutzt.

Abstand wird durch Verteilen der Sportmatten in der Halle gewährleistet, Übungen finden lediglich auf den Matten und damit kontaktlos statt.

Sofern erwünscht, bringt jeder Teilnehmer sein persönliches Hände-Desinfektionsmittel mit.

In Absprache mit der Turnabteilung, Zugang zur Halle durch Haupteingang, Verlassen der Halle durch Seitenausgang.

Training auf der Buchenaukampfbahn gemäß Belegungsplan möglich.

Karate

Nach schriftlicher Anmeldung der Teilnehmer sind Training sowohl im ASS als auch an der WLS voll umfänglich möglich.
Das gilt unter den Voraussetzungen des Belegungsplans auch für das Training auf der Buchenaukampfbahn.

Lauftreff/Walking

Training gemäß Trainingskonzept der Abteilung voll umfänglich möglich.

Leichtathletik

Nutzung der Buchenau Kampfbahn gemäß Empfehlungen LSB Hessen. Training auf der Buchenaukampfbahn gemäß Belegungsplan möglich.

Schach

Training in den Bürgerräumen voll umfänglich unter Beachtung der Vorgaben Nutzergemeinschaft Bürgerräume möglich.

Skaterhockey

Umkleideräume und Duschen sind geschlossen, Spieler müssen daher die erforderliche Schutzausrüstung in der Halle unter Einhaltung der Abstandsregeln an- und ablegen. Jeder Spieler nutzt sein eigenes Trainingstrikot, kein Tausch untereinander.Tischtennis Voll umfänglich möglich. Auf der Bank mit Abstand. Teilnahme jeweils nur alternativ Montags oder Freitags auf Anmeldung, näheres regelt die Abteilungsleitung.

Turnen

Eltern-Kind & Kinderturnen (bis 5 Jahre) kann wieder stattfinden. Gruppenstärken werden durch entsprechende Stundeneinteilung reduziert.
Kinderturnen ab 6 Jahre gemäß Regelung der Abteilungsleitung.

Volleyball

Training in der Halle ist ab dem 01.08.20 voll umfänglich erlaubt. Outdoor-Training kann unter Einhaltung der Regeln durchgeführt werden.

Wandern

Es gelten keine weiterführenden Einschränkungen mehr. Ab dem Monat August ist der Breiten- und Freizeitsport im Freien wieder gestattet. Abstandsgebote bei Pausen und Gesprächen sind einzuhalten.

Kurs: Tanzen

Kurse werden fortgesetzt.

Kurs: Zumba

Kurse werden fortgesetzt.

Kurs kann auch auf der Buchenau Kampfbahn fortgeführt werden, montags ab 19:45 und freitags 18-19 Uhr. Bei schlechter Witterung kann der Kurs auch online durchgeführt werden.

Kurs: Yoga

Kurs kann fortgesetzt werden.

Ausführliche Informationen immer einsehbar unter:

https://www.landessportbund- hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq-wiedereinstieg/

Bitte beachtet konsequent die oben stehenden Regeln, damit die Gefahr einer Verbreitung des Corona-Virus weitestgehend reduziert ist. Für Rückfragen stehen die Abteilungsleiter und der Vorstand gerne zur Verfügung.