Nächste Termine

Hastiges 4:4 in Fulda

Sonntag, 07. April 2019.

Landesklasse Nord. Fulda-2 – TGW1 4.o:4.o

Fulda ist eigentlich immer eine Reise wert, wenn das Saisonende naht. Aber diesmal glänzten unsere Gegner mit einer überaus stark besetzten Mannschaft. Über 160 DWZ Punkte mehr brachten sie im Durchschnitt „auf die Waage“. Martin hatte es am fünften Brett am eiligsten. Er remisierte bereits nach vierzig Minuten. Gerade mal neunzig Minuten brauchte Niko für das gleiche Ergebnis. Auch Frank, an Brett zwei, konnte seinem starken Gegner einen halben Punkt abringen. Eine weitere viertel Stunde später sorgte Hannes, am Spitzenbrett, sogar für die Wehlheider Führung. Ein schön herausgespielter, nie gefährdeter, Sieg! Aber die Freude währte nur kurz. Lars konnte seine kritische Stellung nicht halten. An den verbleibenden drei Brettern musste also die Entscheidung fallen. Den Anfang machte Thomas, der gegen seinen um über 400 Punkten stärkeren Gegner Remis hielt!! Joachim stand am sechsten Brett klar besser und konnte seinen Vorteil überzeugend verwerten. Leider fand ich in hochgradiger Zeitnot nicht den Decider und gab das hoffnungslose Endspiel auf. Am Ende des Tages stand somit eine gerechte Punkteteilung.

Bericht: Ulli Rehbein.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>