Volleyball Herren verlieren Derby

Im Spitzenspiel um Platz 1 der Landesliga Nord zu Gast beim FSV Bergshausen sah es im ersten Durchgang so aus, als könnten die Volleyball Herren der TGW ihre Tabellenführung weiter ausbauen. Der erste Satz war hart umkämpft und ging knapp an die Gäste. Danach nahmen die Probleme mit der Abstimmung in der Abwehr zu. Die ebenso zu unpräzise Annahme schränkte die Möglichkeiten des Zuspiels enorm ein, sodass der Bergshäuser Block zu oft leichtes Spiel hatte. „Auch unser Block war heute wieder stark, aber es fielen einfach zu viele vermeintlich leichte Bälle bei uns rein“, erklärte Kapitän Ingo Kopfer nach dem Spiel.
In den folgenden Durchgängen hatten die Wehlheider immer wieder konzentrationsschwache Phasen, die den Bergshäusern leichte Punkte verschafften, kamen nicht wieder richtig ins Spiel und konnten keinen Satz mehr für sich entscheiden.
Nach dieser Niederlage steht die TGW hinter Bergshausen auf dem zweiten Tabellenplatz der Landesliga Nord und erwartet gespannt den nächsten Heimspieltag. Die Stärke der beiden Gäste Neuenhasslau und Salmünster ist schwer einzuschätzen. Dennoch müssen beide Spiele (Samstag, den 26.11.11, 15.00 Uhr in der Hegelsberghalle) gewonnen werden, um weiterhin an der Tabellenspitze mit zu spielen.