Wir Favoriten wankten…

fielen aber nicht. Im 3. Spiel der 1. Mannschaft war uns die Schachgöttin mehr als hold. Sie schenkte uns in der Bezirksliga-Ost einen 3.5:2.5 Sieg im Mannschaftskampf bei den Kleinen Königen Heckershausen. Unser Dank gilt aber auch dem Gegner, der bei schlechtem Schachwetter – Sonnenschein und 16 Grad (plus) – Gnade mit uns hatte!

Vor dem Spiel strotzen wir vor Selbstbewusstsein und Gewinnorientierung. Nur die Höhe des Sieges wurde verhandelt. Und nach dem – wieder einmal – souveränen und schnellen Sieg von Lars (guter Neuzugang!) am 5. Brett sah auch alles nach einem Durchmarsch aus. Zudem spielte unser Edel-Reservist Karl-Heinz Krause gegen den nominell stärksten Heckershäuser Spieler, Vincent Kirchner, Remis! Alle Achtung, Karl-Heinz, der Mann hat vor einem Jahr das offende Pokalturnier der TGW gewonnen und unsere TGW-Cracks reihenweise aus dem Weg geräumt! Aber dann, aber dann: gewann der starke Maxi Hocke gegen Michael am 2. Brett und Dieter konnte leider nicht unter Beweis stellen, dass er Endspiele eigentlich beherrscht… Zwischenstand: 1.5:2.5 gegen uns. Klemens hatte sich munter veropfert und Frank stand „ziemlich verdächtig“ – soll heißen, auf Verlust. Hier griff dann die Schachgöttin ein, Klemens Gegner warf die notwendige Genauigkeit und Zielstrebigkeit über Bord und verpatzte die Partie noch. Und Frank konnte dank passiver Spielweise seines Gegners Tim Brethauer eine Druckstellung aufbauen und mit einer kleinen Kombination erfolgreich abschließen. Unglaublich! Heckershausen, wir wissen jetzt, was wahre Freundschaft ist…

So sind wir im Geschäft um den ersehnten Aufstieg in die Nordhessenliga. Denn der Aufsteiger benötigt auch immer etwas Glück. Wir sollten im Februar 2012 beim Spiel gegen den Mitfavoriten und Tabellenführer aus Hann.Münden jedoch nicht auf eine Strähne vertrauen. Da muss Leistung her. Alle Daten vom Bezirksliga-Spieltag und mehr gibt es hier: http://chess-results.com/tnr54110.aspx?art=0&lan=0

 

Kurzinterview mit Michael Mertens, einem unserer Spitzenspieler:

Michael, Dein Kommentar zum Mannschaftkampf?
Michael: Ach, mir ist jetzt kalt und ich will nur nach Hause.
Danke für die warmen Worte, Michael!

Die nächsten Termine:

18.11.2011: Offenes Pokalturnier (siehe Vorankündigung bei den Terminen)
25.11.2011: Offenes Schnellschachturnier November, 19.30 KITA Wehlheiden
04.12.2011: Bezirksliga-Ost: TGW_1 – BSA_3
11.12.2011: Kreisliga-Ost: TGW_2 – Eschwege_2

Euer Frank Huneck