Erster Neuzugang fürs Schneiderteam

Am vergangenen Dienstag wurde der Mannschaft von Trainer Hans Schneider der erste Neuzugang für die nächste Saison vorgestellt.

Kevin Trogisch

Neuzugang Kevin Trogisch mit Abteilungsleiter Erich Kühn

 

Kevin Trogisch verstärkt zur nächsten Saison den Rückraum der Wehlheider. Der 22 Jährige wechselt vom hessischen Oberligisten, der ESG Gensungen/Felsberg, nach Wehlheiden. „Mit einem Linkshänder im rechten Rückraum wird unser Spiel deutlich facettenreicher“, freut sich Trainer Hans Schneider über den Neuzugang.

Aber auch Kevin, der das Handballspielen bei der HSG Baunatal erlernt hat und aus einer Handballerfamilie stammt, freut sich auf die neue Herausforderung. Er wechsele nach Wehlheiden, weil er in der nächsten Saison etwas mit dem Team reißen wolle, so der torgefährliche Rückraumspieler. Bei der HSG Baunatal hat er auch schon mit einigen seiner zukünftigen Mannschaftskameraden zusammengespielt. So bildete Kevin Trogisch mit Marius Krug bis zur A-Jugend ein starkes Rückraumgespann.

Auf der Wehlheider Kirmes hat Kevin quasi ein Heimspiel, er wohnt bereits mitten in Wehlheiden und wird im kommenden Sommer auch die Buchenaukampfbahn kennen und „lieben“ lernen.

Die Abteilungsleitung freut sich unterdessen einen jungen und dennoch gestandene Oberligaspieler für die erste Mannschaft gewinnen zu können.

Herzlich Willkommen bei der TG Wehlheiden, Kevin Trogisch!