Handball, 1. Männermannschaft

TG Wehlheiden – HSG Twistetal 23:27 (10:13)

Erneute Niederlage für die TG Wehlheiden

In einem spannenden Spiel musste die erste Männermannschaft der TG Wehlheiden im heimischen Königstor eine weitere Saisonniederlage gegen die Mannschaft der HSG Twistetal verzeichnen.

Ohne den verletzen Sebastian Kühn und den verhinderten Artur Foitzik musste der Gastgeber auf zwei Rückraumakteure verzichten. Nichtsdestotrotz war man sich der Chance auf einen Sieg bewusst und konnte das Spiel lange offen gestalten. Die Abwehr und ein starker Dennis Werner im Tor standen sicher und im Angriff wurden sich Chancen und Tore erarbeitet. Beim Stand vom 7:7 schlichen sich jedoch technische Fehler ein, die von den Gästen eiskalt mit Tempogegenstößen bestraft wurden. Innerhalb weniger Minuten zog die HSG auf 7:12 davon. Die Wehlheider besonnen sich noch einmal und verkürzten bis zur Halbzeit auf 10:13.

In der 2. Halbzeit war das Spiel weiter offen, bis sich beim Stand von 16:16 erneut zu viele technische Fehler einschlichen, die wiederum bis zum 16:20 eiskalt bestraft wurden. Die Mannschaft von Trainer Kai Welch konnte zwischenzeitlich zweimal bis auf zwei Tore verkürzen doch die Gäste ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Zusammenfassend muss festgehalten werden, dass die vielen technischen Fehler mit den resultierenden leichten Tore der HSG den Gastgebern die Chance auf Mehr geraubt haben. Im Positionsspiel war man durchaus auf Augenhöhe nur fehlten auf heimischer Seite die leichten Tore durch eine schnelle erste und zweite Welle.

Für die TG Wehlheiden

Lilienthal, Werner, Krug 10/1, Geibel 3, Lausch 3, Gutheil 2, Klein 2, Deis 2, Felbinger 1, Biller, Opitz, Jung, Wunschinski

Für die HSG Twisteltal

Fingerhut P., Tönepöhl, Happe 7, Fingerhut L. 7/6, Fingerhut S. 6/2,Ziesmann 2, Rothmaier 2, Weber 1, Öhl 1, Fingerhut J. 1, Behle, Schmidt