Handball, 1. Männermannschaft

HSG Twistetal : TG Wehlheiden 33:29 (19:11)

Zum Duell der direkten Tabellennachbarn musste die erste Männermannschaft der TG Wehlheiden bei dem heimstarken Kontrahenten HSG Twistetal antreten. Aus personeller Sicht standen die Zeichen der Kasseler auf Improvisation. Auf Grund gesundheitlicher, beruflicher und privater Gründe konnte die Mannschaft mit lediglich 8 Feldspielern, davon ein Rückraumspieler, die Reise antreten. Selbst Trainer Kai Welch streifte sich das Trikot wieder über, um seine Mannschaft zu verstärken. Dies führte dazu, dass die beiden mitgereisten Spielerfrauen in die Rolle der Mannschaftsverantwortlichen schlüpfen mussten und auf der Bank Platz nahmen. An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft bei Anna und Nina für ihren spontanen Einsatz.

Mit einer Anfangssieben, die so noch nie zusammen gespielt hat, startete die Partie aus wehlheider Sicht holprig und die Gastgeber führten schnell mit 6:2, bevor sich das Spiel stabilisierte. Bis zur 20 Minute konnte der Rückstand konstant bei 3 Toren gehalten werden. Zum Ende der ersten Halbzeit schlichen sich einige technische Fehler und Fehlwürfe ein, die von den Hausherren gnadenlos durch Gegenstöße ausgenutzt wurden und den Spielstand zur Halbzeit auf 19:11 erhöhten.

Die Welch-Sieben kam trotz des hohen Rückstands gestärkt aus der Pause und ließ den nötigen Kampfgeist nicht vermissen. Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch und Tor für Tor verkürzten die TGW den Rückstand auf 3 Tore. Mit dem Schlusspfiff konnten die Gastgeber den Endstand von 33:29 erzielen und einen verdienten Heimsieg einfahren. Dass es nicht zu einer kleinen Überraschung für die Mannschaft der TGW gereicht hat, lag insbesondere an den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit. Die Bürde von 8 Toren Rückstand konnte die dezimierte Mannschaft einfach nicht mehr aufholen. Dennoch muss die starke kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft besonders erwähnt werden.

TG Wehlheiden

Lilienthal, Werner, Sandner 11/3, Hofmann 8, Biller 2, Cezanne 4, Felbinger 3, Keitel 1, Klein, Welch

 

HSG Twistetal

Fingerhut P., Isenberg, Behle 5, Schüttler 4, Fingerhut L. 6, Happe 4, Fingerhut S. 10/3, Rothmaier 1, Tönepöhl, Öhl, Fingerhut J. 1/1, Krouhs