Handball Bezirksoberliga, Männer

 

TSV Wolfsanger – TG Wehlheiden 31 : 31 (13 : 15)

 

Geschwächt zum Auswärtspunkt

Einmal mehr mussten die Wehlheider Jungs ersatzgeschwächt antreten und gleich auf vier Stammspieler verzichten.

Entsprechend nervös startete das Team in die erste Halbzeit. Es dauerte acht Minuten, bevor das Bällchen zum ersten Mal im Netz der Gastgeber zappelte und wir den Anschlusstreffer zum 4 :1 erzielen konnten. Der TSV bemühte sich mit seinem ihn zur Verfügung stehenden Mitteln, und teilweise sehr aufreizend langem Spielaufbau, die Wehlheider Abwehr zu Fehlern zu bewegen. Das Angriffspiel unseres Teams war geprägt von zahllosen Fehlwürfen und technischen Fehlern, trotzdem war der Mannschaft anzumerken, dass sie gewinnen wollte. Im weiteren Verlauf des ersten Abschnitts zeichnete sich immer mehr ab, dass dies kein schönes, sondern ein umkämpftes Spiel werden würde.

Nach dem Seitenwechsel konnte die TGW erstmals ausgleichen, aber nie selber in Führung gehen. Das eher durchschnittliche Schiedsrichtergespannt trug seinen Teil dazu bei. Einen guten Einstand konnte Sebastian Bökamp im Tor feiern. Mit einigen Torwart untypischen Bewegungen verhinderte er zum richtigen Zeitpunkt, dass sich die Wölfe weiter absetzen konnten, und ergänzte sich gut mit Dennis Werner, der teilweise unglücklich agierte, aber im Schlussabschnitt ein Garant für die Punkte-teilung war. Aus einer insgesamt befriedigenden Mannschaftsleistung ragte einzig „Capitano“ Hannes heraus, der sehr geschickt verteidigte und mit insgesamt 9 Treffern seine Führungsqualitäten unterstrich.

Am Ende konnten beide Kontrahenten mit der Punkteteilung zufrieden sein. Auch wenn ein oder zwei Stimmen unserer Mannschaft von einem verlorenen Punkt sprachen, spricht dagegen, dass wir nicht ein Mal selbst die Führung übernehmen konnten.

 

Tore Wolfsanger:

Desel 1, Haddaji 8, Mumberg 4, Schlappmann 6, Rost 3, Vresic 4, Welch 5 (3)

 

Tore Wehlheiden:

Cezanne 2, Felbinger 4, Geibel 6, Heerdt 9, Jung 4, Keitel 2, Stiebing 4 (1)


 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>