Handball-Damen mit knapper Niederlage

HandballTG Wehlheiden – TV Külte 14:16 (7:9)
 

Der TV Külte war für uns kein unbekannter Gegner. Bereits auf einem Hallenturnier in Escherode trafen wir auf die Mannschaft.

Die erste Halbzeit fing gut an, wir gingen sogar in Führung. Das Angriffsspiel funktionierte und die Abwehr stand gut. Bis zur Pause konnten wir mehr als mithalten, so dass die Gäste nur eine knappe Führung herausspielten.

In der zweiten Hälfte konnten wir an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen und sogar in der 57. Minute zum 14:14 Ausgleich kommen. Ein Stürmerfoul des TV Külte brachte uns erneut in Ballbesitz. Leider gaben wir diesen sogleich durch einen technischen Fehler wieder ab, so dass der TV kurz darauf erneut in Führung gehen konnte. Ein zugesprochener Strafwurf wurde von den Gästen erfolgreich abgeschlossen, so dass die Partie letztlich entschieden war.

Hervorzuheben ist die starke kämpferische Leistung unserer Torfrau Maria Mizelli. Obwohl sie einen Ball direkt in den Magen abbekommen hatte, hat sie weitergespielt und für die Mannschaft gekämpft.

Es war ein schön anzuschauendes Handballspiel.
Es spielten:
Im Tor:   Maria Mizelli
Im Feld:  Ulrike Wilhelm (1), Kerstin Brenssell (1), Julia Kremer, Katharina Thomschewski (1), Dagmar Weinhold (2), Silke Talmon (3/1), Dörte Brunke (2/2), Nadja Dilcher, Heike Steiner(2/1), Dagmar Woermann (2).