Handball, weibl. E-Jugend

HSG Twistetal – TG Wehlheiden   21:60

 

TGW Mädels jun. — the next generation!!!

 

Angespornt durch den letzten Heimsieg und einen vorsichtigen Blick auf die Tabelle fuhren unsere Mädels und ihr  Fanclub am 6.10. mit optimistischer Grundstimmung ins ferne Twistetal.

 

Der Kader war fast vollzählig und nach einem selbstständigen und disziplinierten Aufwärmtraining wurde angepfiffen. Die Spannung und Aufregung bei den Eltern war greifbar, würde wir heute als Sieger nach Hause fahren??? Schon nach den ersten Spielminuten war klar, wer das Feld dominiert: unsere Mädels packten ordentlich zu und ließen dem Gegner keine Chance, ein flüssiges Spiel aufzubauen. Schnell führte der TGW und konnte den Vorsprung auch dank starker Abwehrleistung halten. Nele fungierte als Fels in der Brandung bzw. Abwehr, an ihr kam fast keiner vorbei! Aber auch unsere Youngsters Josefine und Carlotta packten richtig gut zu und verhinderten so manches Tor und unsere Nummer 1 Caroline fischte die Bälle so genial raus, dass sie nach dem Spiel sogar von den Gegnern gelobt wurde. Leah und Mila lieferten in Sturm und Angriff wie gewohnt super ab  und so konnte man mit 7:5 erst mal beruhigt in die zweite Halbzeit starten.

 

Doch was war da los? Hatten sich unsere Mädels von der schlechten Stimmung in der Halle und dem Strafenhagel verunsichern lassen? Adi zog die grüne Karte und nach einem verdienten Einlauf die Mädels alle Register: Das Abspiel zwischen Karoline und Maja war punktgenau und ging geradewegs nach vorne! Amelie war in Topform und Hanna warf ihr erstes Tor. Der gute Überblick von Maja und Carolin führte schließlich zum zweiten Saisonsieg!

 

Fazit: Ein Handballkrimi, der Spaß gemacht hat, zuzusehen! Weiter so, Mädels!

 

Es spielten:

Karoline, Leah, (4), Mila, (4), Amelie (2), Maja (1), Hanna (1), Nele, Carolin, Carlotta,  Josefine