HSG Baunatal vs. TG Wehlheiden 34:28 (15:11)

TGW verliert erneut

Am zehnten Spieltag der Landesliga Nord Saison 2016/2017 unterlag die TG Wehlheiden
bei der HSG aus Baunatal vor 113 Zuschauern mit 34:28.

Die TG Wehlheiden startete ordentlich in die Begegnung und es entwickelte sich bis zum Stand von 11:11 in der 24. Spielminute ein offener Schlagabtausch. In einem bis dahin munteren Landesligaspiel ließ die Mannschaft um Kapitän Philip Bachmann nun nach und leistete sich einige Unkonzentriertheiten im Angriffs- und Deckungsspiel, die die Gastgeber zu nutzen wussten und bis zum Pausenpfiff auf 15:11 davonzogen.
In der Halbzeitpause stellte Dino Duketis das Angriffsspiel um, die TGW spielte nun mit zwei Kreisläufern, fand aber dennoch nur schwer zurück ins Spiel und ließ die HSG in der 42. Spielminute auf acht Treffer enteilen. Damit war die Vorentscheidung gefallen, denn auch eine 5:1 Deckung sowie eine offene Manndeckung brachten die Baunataler nicht mehr aus ihrem Konzept. So musste die TG Wehlheiden folgerichtig die zweite Niederlage im nächsten Topspiel hinnehmen und rangiert nun punktgleich mit dem TV Hersfeld und der MSG Großenlüder/Hainzell auf dem vierten Tabellenplatz.

Nun gilt es, die Lehren aus den beiden vergangenen Spielen zu ziehen und sich konzentriert auf das nächste Heimspiel gegen die SHG Hofgeismar/Grebenstein vorzubereiten, bei dem es zum Wiedersehen mit Ex-TGWler Tobias Hofmann kommt. Anpfiff ist am 3.12. um 17:30 in der heimischen Königstorhalle. Das Team setzt auf eure Unterstützung, um zurück in die Erfolgsspur zu kehren und die nächsten zwei Punkte in der Landesliga einzufahren.

TG Welheiden:

Tor: Bastian Diederich, Magnus Schengel, Philipp Lilienthal.
Feld: Tobias Wolk (4/3), Lukas Mock, Niklas Konze (2), Steve Winterhoff (8),
Dino Duketis (1), Fabian Ringleb (2), Jannik Reinbold (2), Philip Bachmann (7), Jan
Volland (2), Nico Deis.