Nächste Termine

HSG Hofgeismar/Grebenstein vs. TG Wehlheiden 35:34 (18:18)

Durststrecke ha?lt weiter an

Am vierundzwanzigsten Spieltag der Landesliga Nord Saison 2016/2017 verlor die TG Wehlheiden vor 250 Zuschauern mit 35:34 gegen die von Stefan Bo?ttcher trainierte SHG Hofgeismar/Grebenstein und kassierte somit die fu?nfte Pleite in Folge.
Die TGW startete wie schon in der Vorwoche gut in die Partie.
Sichtlich motiviert agierte dabei TGW-Youngster Lukas Mock, der die TGW am Saisonende Richtung Hofgeismar/Grebenstein verlassen wird und insgesamt drei Treffer erzielen konnte.
In der 14. Spielminute setzten sich die Wehlheider erstmals durch einen Treffer von Jannik Reinbold auf drei Tore ab, was die SHG dazu veranlasste, ihr erstes Timeout zu nehmen.
In Folge dessen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams, bei dem es mit einem leistungsgerechten 18:18 in die Halbzeitpause ging.
Den Start in den zweiten Spielabschnitt verschlief die Mannschaft um den stark aufspielenden Kapita?n Philip Bachman, ihm gelangen zehn Tore, ga?nzlich.
Nach einem 4:0-Lauf der Gastgeber sah sich Spielertrainer Dino Duketis dazu geno?tigt eine Auszeit zu nehmen, in der es ihm gelang, seine Mannschaft wieder auf den Damm zu bringen.
In der 39. Spielminute erzielte der treffsichere Fabian Ringleb den 23:23 Ausgleich.
Bis in die Schlussminuten hinein entwickelte sich fortan keine hochklassige aber eine unterhaltsame Landesligapartie, an deren Ende die SHG Hofgeismar/Grebenstein einen denkbar knappen 35:34 Heimerfolg u?ber die TG Wehlheiden feiern konnte, die damit ihr fu?nftes Spiel in Folge verlor.
Einzig erfreuliche Nachricht an diesem Tag war die Ru?ckkehr von Niklas Konze nach la?ngerer Verletzungspause.

Nach dem spielfreien Osterwochenende gastiert die SVH Kassel zum Stadtderby in der Kasseler Ko?nigstorhalle.
Damit es endlich wieder fu?r einen Sieg reicht, baut die Mannschaft auch im letzten Heimspiel der Saison auf die Unterstu?tzung der Fans.
Anpfiff ist am 22.04. um 17:30.

TG Welheiden:
Tor: Magnus Schengel, Bastian Diederich.
Feld: Lukas Mock (3), Hendrik Lausch, Philip Bachmann (10), Dino Duketis (2), Jannik Reinbold (6/2), Steve Winterhoff (7/3), Nicolas Bachmann (1), Peter Jung, Niklas Konze, Fabian Ringleb (5).

Comments are closed.