Nächste Termine

MT Melsungen II vs. TG Wehlheiden 28:24 (17:9)

Am Samstag, den 23.09.2017 fuhr das Team zum zweiten Serienspiel der Saison 2017/2018 zur MT Melsungen II.

Man wollte in diesem Spiel zeigen, dass man von Anfang an hellwach ist und nicht so viele Fehler am Anfang unterlaufen, wie noch in der Vorwoche gegen den TV Hersfeld. Die ersten Minuten bis zum 2:2 durch Steve Winterhoff konnte man dem Oberligaabsteiger und Aufstiegsanwärter Paroli bieten. In den folgenden acht Minuten nutze die MT Melsungen unsere leichten Fehler gnadenlos aus und ging durch eine starke „erste“ und „zweite Welle“ mit 8:2 in Führung. Die folgenden Minuten der ersten Halbzeit versuchten die Mannschaft – leider ohne Erfolg – diesen Vorsprung zu verringern. Somit stand es zur Halbzeit 17:9 für die MT.
In der Halbzeit probierte Trainer Dino Duketis die Mannschaft wachzurütteln und den glauben zu vermitteln, dass das Spiel noch nicht verloren sei. Motiviert ging die Mannschaft in die zweite Halbzeit mit dem Glauben das Spiel noch zu unseren Gunsten zu drehen.
Die zweite Halbzeit startete leider nicht wirklich besser, als die erste Halbzeit endete. Wiederholt scheiterte man am starken Schlussmann Meyfarth und ermöglichte der MT Melsungen über Gegenstöße zu leichten Toren zu kommen. Der Vorsprung der MT wuchs sogar auf 11 Tore in der 37.Minute. Danach schaltete Melsungen einen Gang runter. In der Schlussphase des Spiels kämpfte man sich, gestützt auf einen ebenfalls starken Wehlheider Torhüter Diederich, heran und nutze die sich ergebenden Chancen zur Ergebniskosmetik.

„Wir müssen für die nächsten Spiele an unserer ersten Halbzeit arbeiten, um nicht immer in so einen großen Rückstand zu geraten, da uns dieser Rückstand am Ende den Sieg kostet.“

TGW: Diederich (13 P. / 28 G.), Schengel (n. e.); Duketis, Geßner 2, Kutzner 3, Konze 3, N. Bachmann 5, Wolk, P. Bachmann 1, Reinbold 1, Ringleb 2, Rudolph 1, Winterhoff 5/3, Volland 1.

Comments are closed.