Nächste Termine

TV Hersfeld vs TG Wehlheiden 29:18 (14:10)

Am siebzehnten Spieltag der Landesliga Nord Saison 2016/2017 verlor die TG Wehlheiden vor 250 Zuschauern beim langja?hrigen Oberligisten aus Hersfeld deutlich mit 29:18 und musste somit auch den zweiten Tabellenplatz an die von Dragos Negovan trainierte Mannschaft abtreten.

Schon zu Beginn fand die von Spielertrainer Dino Duketis betreute Mannschaft nur schwer ins Spiel. In der offensiven 3:2:1-Deckung mangelte es an Absprachen und die Hersfelder um Mittelmann Peter Ko?pke konnten sich ein ums andere Mal Lu?cken in der Wehlheider Defensive herausspielen. Lediglich der solide Magnus Schengel verhinderte, indem er einige freie Ba?lle parierte, dass der TV Hersfeld nicht schon zu Beginn davon zog. Und auch der Wehlheider Angriff stockte, konnte sich kaum freie Torchancen erarbeiten und scheiterte zudem immer wieder am starken Hersfelder Torhu?ter Kai Hu?ter. Zur Halbzeit ging es mit einem 14:10 in die Kabinen.

Der zweite Spielabschnitt kann als Spiegelbild der ersten Halbzeit angesehen werden. Auch dem eingewechselten Bastian Diederich im Tor der TGW kann kein Vorwurf gemacht werden – er stand der Leistung von Magnus Schengel aus der ersten Halbzeit in nichts nach. Den Wehlheidern gelang es weiterhin nicht, die kompakte 6:0 Deckung der zuhause noch ungeschlagenen Gastgeber auseinander zu spielen. Hinzu kam, dass nun auch noch viel zu ha?ufig der fru?he Torabschluss gesucht wurde und man die Hersfelder zu unza?hligen Tempogegensto?ßen einlud. Folgerichtig stand am Ende eine 29:18 Niederlage zu Buche, die die TG Wehlheiden auf Platz vier in der Tabelle abrutschen la?sst.

Am kommenden Wochenende strebt die Mannschaft der TG Wehlheiden um Kapita?n Philip Bachmann Wiedergutmachung an. Zum einen fu?r die ho?chste Niederlage dieser Saison aus dem Hinspiel bei der MSG Großenlu?der/Hainzell, zum anderen fu?r den holprigen Start in die Ru?ckrunde. Dabei za?hlt das Team auf die Unterstu?tzung der Fans! WIR wollen gemeinsam mit EUCH auf die Siegerstraße zuru?ckkehren, Revanche fu?r die Hinspielniederlage nehmen und die zwei Punkte im heimischen Ko?nigstor behalten!

TG Welheiden:
Tor: Bastian Diederich, Magnus Schengel.
Feld: Lukas Mock (1), Niklas Konze (1), Hendrik Lausch (1), Philip Bachmann (1), Dino Duketis (6/3), Jannik Reinbold, Steve Winterhoff (3), Nicolas Bachmann (4), Fabian Ringleb (1).

Comments are closed.