VFL Wanfried vs. TG Wehlheiden 30:25 (12:15)

TGW schla?gt sich achtbar bei starken Wanfriedern

Am fu?nfzehnten Spieltag der Landesliga Nord Saison 2016/2017 verlor die TG Wehlheiden vor gut 200 Zuschauern beim starken Mitaufsteiger aus Wanfried verdient, aber etwas zu hoch, mit 30:25.

Die TGW startete gut in die Partie. Die taktische Maßnahme, ohne gelernten Linksaußen und mit einer 3:2:1 Deckung zu spielen, stellte die Gastgeber vor einige Herausforderungen und man konnte sich schnell auf 0:3 absetzen. Nachdem Wanfrieds Coach Heiko Ilian sein erstes Timeout schon zu Beginn der Begegnung nahm, fanden seine Mannen besser ins Spiel und es entwickelte sich bis zum Halbzeitpfiff ein munterer Schlagabtausch an dessen Ende eine hochverdiente Wehlheider Pausenfu?hrung von 12:15 stand.

Nach der Halbzeit fanden die Wehlheider um Kapita?n Philip Bachmann nur schwer zuru?ck ins Spielgeschehen. Dem Ru?ckraum mangelte es an Durschlagskraft und die Deckung fand keinen wirklichen Zugriff mehr auf das Wanfrieder Angriffsspiel. Hatte man zur Pause noch verdient mit drei Toren gefu?hrt, so lag man in der 42. Spielminute plo?tzlich mit drei Toren zuru?ck. Die TGW raffte sich zwar noch einmal auf, konnte ein ums andere Mal verku?rzen, schaffte es fortan aber nicht, die Partie zu ihren Gunsten zu kippen, geschweige denn den Ausgleich zu erzielen. In den letzten Minuten o?ffnete Spielertrainer Dino Duketis noch einmal die Deckung, um einige Ballverluste der Gastgeber zu provozieren, doch ohne Erfolg. Und auch im Angriff wurde nun zu hastig der Abschluss gesucht und so zog der VfL Wanfried durch einige Tempogegensto?ße zum 30:25 Endstand davon. Alles in allem verkaufte sich die TGW bei der mit hochkara?tigen Einzelspielern besetzten, gastegebenden Mannschaft achtbar, konnte sich aber letztlich gegen die individuelle Klasse der Wanfrieder nicht durchsetzen.

Am kommenden Samstag kommt es dann zum zweiten Vater-Sohn-Duell auf der Trainerbank, wenn die TGW den von Iljo Duketis trainierten TSV Korbach im heimischen Ko?nigstor empfa?ngt. Die Mannschaft baut auf eure Unterstu?tzung, um die na?chsten zwei Punkte in der Landesliga einzufahren und den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen!

TG Welheiden:
Tor: Bastian Diederich, Philipp Lilienthal.
Feld: Lukas Mock, Niklas Konze (5), Hendrik Lausch (1), Philip Bachmann (1), Dino Duketis (1), Jan Volland (2), Jannik Reinbold, Tobias Wolk (8/4), Steve Winterhoff (4), Nicolas Bachmann (3).

Comments are closed.