Weihnachts-Jederboßeln

Boßeln – diese aus der norddeutschen Tiefebene importierte Sportart wählte die Montags-Jedermann-Gruppe aus, um dem Jahr 2009 ein gebührendes Sportende zu setzen.

Beim Boßeln kämpfen zwei Mannschaften darum, mit Hilfe von Kugeln der Kegelgröße XS eine möglichst weite Strecke mit möglichst wenig Würfen zurück zu legen. Schwierig dabei: es ist eine Outdoor-Sportart. So müssen die Würfe exakt berechnet werden, damit der Verlauf des Weges oder der Straße getroffen wird. Zusammen mit den aktuellen Witterungseinflüssen keine leichte Aufgabe.

Aber wir hatten Glück: Das Wetter spielte mit. Kalt, aber trocken. Gemeinsam mit zwei Instruktoren machten sich die Jedermänner – und frauen auf die Strecke und erreichten an diesem schönen Sonntag nach 2 1/2 Stunden das Ziel im Weidengarten von Rinklins Gartenwelt in Ahnatal-Weimar. Mit einem leckeren Essen haben wir dann unser Weihnachts-Event beschlossen. Sowohl Weidengarten als auch das Boßeln sind ein echt heißer Tipp von uns; auch an kalten Tagen.