Nächste Termine

Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten

2.und 8. Platz für Mannschaften KU10

1. Tag der Kreishallen-Meisterschaften der Leichtathleten in der Auepark-Halle

von Volker Mildner

 

Heute standen die Dreikämpfer der Altersklassen 9 und jünger im Mittelpunkt.

Besonders in der Mannschaftswertung konnten die Schüler punkten und belegten einen tollen 2. Platz mit 2.831 Punkten. Das Team mit Lennard Fritz, Christoph Ehmer , Jonathan Mekkonen, Benjamin Heimbucher und Matteo Wittig mußte sich nur dem SSC Vellmar geschlagen geben mit über 3.000 Punkten. Auch in der Einzelwertung belegte Lennard( M 9 ) den 2. Platz und Christoph siegte in der M8 .

 

Auch unsere Mädchen konnten eine Mannschaft stellen. Sie belegten den 8. Platz mit 2.273m. 

Es sind Celine Kahle-Roos, Mia Öztürk, Helene Reich, Lotte Matthay und Lena Müller. Hierbei erringen Celine in der W9 und Mia in der W7 den 5. Platz.

Wobei ihre Leistung auch richtig eingeordnet werden muß, da sie im Schnitt 1 bis 2 Jahre jünger sind als die führenden Teams auf dem Treppchen.  Für die Trainerinnen Madlen Geipel und Tine Finn war es ein erfolgreicher Tag.

 

Unsere Jugendlichen der U18 absolvierten ihren Wettkampf im Kugelstoßen noch aus dem Wintertraining heraus. Hierbei war Till Schaller mit 10,57m im 1. Versuch der Erfolgreichste. Er belegte den 2. Platz und blieb mehrfach über den 10 Metern. Jan Fischer blieb mit 8,44m unter seinen Möglichkeiten und wurde vieter. Auch Lukas Gürtler und Philipp Wollenhaupt waren mit um die 7 Meter unter Wert abgeschlagen. Lukas erzielte 7,01m ( 6. ) und Philipp 6,86m (7. ) mit der Kugel. Ihr Trainer Torsten Gretzki monierte die zum Teil fehlende Motivation.

Unser Senior Volker Mildner absolvierte sein Wettkampf als Training für den Mehrkampf.

Mit seinen Leistungen von 7,62m in Kugelstoßen und 1,39m im Hoch war er unzufrieden. Im Sprint mit 8,5s und dem Weitsprung mit 4,61m lief es besser.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>