Nächste Termine

Beinahe Sensation

Alle Jahre wieder findet der 4er Pokal statt, der diesmal zentral, organisiert vom Kasseler Schachklub, im Olaf-Palme Haus ausgetragen wurde.

Unser Seniorheadhunter Ulli Rehbein hatte  mal wieder ganze Arbeit  geleistet und eine Mannschaft für die TGW zusammen getrommelt, (manch einer war doch verwundert, dass er selbst nicht mitspielte), als da wären: Joachim Müller, Martin Stuckenschneider, Uwe Pichl und Thomas Fliegner.

Also starteten wir vom Losglück nicht verfolgt (letrtes Jahr hatten wir in der ersten Runde ein Freilos, mussten dann aber gegen den späteren Sieger Bad Emstal/Wolfhagen in der zweiten Runde antreten) am Sonntag den 11.02.2017 in der ersten Runde gegen die 1. Mannschaft des KSK.

Ausserdem spielten der SC Ahnatal gegen Caissas erste Mannschaft, die zweite Mannschaft von Caissa musste gegen die zweite vom KSK ran.

Ahnatal setzte sich souvärän mit  3,5 zu 0,5 durch.

Die Yougster spielten 2 : 2, es kam zum Blitzchowdown und die zweite Mannschaft vom KSK setzte sich mit 3 zu 1 durch. Wobei ich lernte, dass es im Blitzen kein Remis durch dreimalige Stelluigswiederholung gibt.

Nun, wie würde  es uns ergehen? Joachim hatte gegen Cherny Andrey am ersten Brett kaum eine  Chance und nach wilden Verwicklungen musste er sich nach zwei Stunden geschlagen geben.

Martin an Brett zwei musste sich mit David Halt dem zweiten der Oberliga-Ost-Spieler duellieren und hatte eine komplizierte Stellung, die schwer einzuschätzen war.

Uwe traf auf das aufstrebenden Talent Leon Schnegelslsberger, gegen den er sich durchsetzen konnte –  was für ein Erfolg!

Thomas hielt sich lange gut gegen Karl-Heinz Schegelsberg, allerdings verschlechterte sich nach dessen Mattangriff seine Stellungf mehr und mehr  – er musste dann aufgegeben. In der Kurzanalyse wurde klar, dass er anfängliche Chancen nicht genutzt hatte.

Nun war es an Martin: Konnte er mit einem Gewinn die Chance zu einem Blitzduell realisieren? Er spielte fünf Stunden, 50 Minuten,  verlor leider – somit endete es 3: 1 gegen uns.

Bericht: Thomas Fliegner

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>