Die Erste siegt und siegt und… bleibt Tabellenführer!

So richtig konnten wir es am Sonntag, den 11.11. selbst nicht glauben: 6:2 gegen Kaufungen, unseren Erzrivalen und Mitaufsteiger in die Nordhessenliga. Im Vorfeld des Mannschaftskampfes hieß es hinter vorgehaltener Hand, ein knapper 4,5:3,5-Sieg wäre ein guter Erfolg. Aber dann so ein Kantersieg! Nenene, wo soll das alles enden?

Aber der Reihe nach: Frank, Ulli und Patrick erledigten die notwendigen Aufbauarbeiten, wobei Ulli sein Talent im Kaffekochen unter Beweis stellen konnte. Leider war er bei Spielbeginn noch nicht fertig, was ihn gleich einen Bauern – für nichts – kostete. Trotzdem begannen wir sehr konzentriert, Patrick remisierte schnell, der Bretter-Tausch Maurice – Uwe war ein voller Erfolg: Beide konnten ihre erfahrenen Gegner recht schnell in die Knie zwingen. Und dann ging es holter-die-polter, Klemens konnte gegen den übermächtigen Hänisch die Partie zwar nicht halten, aber Ulli, unser Edeljoker Michael Maus und Michael Mertens siegten bravorös! Franks Remis war nur noch Makulatur auf einen starken Auftritt der Ersten. So steigen wir nicht ab. Im Moment sind wir weiterhin Tabellenführer mit 7:1 Punkten.

Alle Ergebnisse des Spieltages und die aktuelle Tabelle wie immer unter http://www.schachbezirk1-nordhessen.de/

Euer Frank Huneck