Erste landet sehr glücklichen Sieg in der LK Nord gegen die Mannschaft aus Alsfeld.

Sonntag 31.01.2016.

Man konnte bereits an der Aufstellung der Gäste, bei der auf etlichen Positionen getauscht wurde, ablesen, daß die gegnerische Mannschaft sich etwas vorgenommen hatte. Es begann sehr vielversprechend für uns, da Joachim bereits um 15:30 Uhr einen sicheren Punkt landete. Unser Joker Klemens steuerte nach einer weiteren Stunde den zweiten Punkt bei, bevor ich um 17:10 Uhr leider die erste Null quittieren mußte. Lars sorgte am fünften Brett für den beruhigenden 3:1 Zwischenstand. Die interessanteste Partie lief an Brett zwei.
Alle Kiebitze waren sich einig, daß Niko mit Weiß klar auf Verlust steht. Um 18:05 Uhr reichte jedoch sein Gegner die Hand zur Aufgabe rüber. Wie das zustande kam, wird Niko am Dienstag beim Training zeigen! Überraschend mußte Patrick um 18:25 Uhr seine Partie aufgeben. Es war seine erste Niederlage in der Saison. So war es Uwe am sechsten Brett vorbehalten, den Sack zuzumachen. Er einigte sich um 18:50 Uhr mit seinem Gegner auf Remis. Martin versuchte alles um seinen Score zu optimieren, kam jedoch über ein Remis nicht hinaus. Somit stand um 19:30 Uhr ein überaus glücklicher Gesamtsieg mit 5:3 fest.

Bericht: Ulli Rehbein.