Erster Kita-Schachkurs erfolgreich beendet!

Schachabteilungsvorsitzende Eva brachte mit geduldigem und motivierendem Unterricht Hortkindern in der KITA Schach bei.  Hier Evas Bericht:

Von anfangs neun regelmäßigen Teilnehmern stellten vier im Laufe der Zeit fest, dass Schach doch nicht ihr Spiel ist: zu wenig Action, zu viele Regeln!

Bela, Momo, Noah, Yanneck und last but not least Mia hielten bis zum Schluss durch. Sie haben sich mit Linien, Reihen und Diagonalen („das ist das Schräge“, „nein, das sind die Läufer“) beschäftigt. Sie haben Zugregeln, lange und kurze Rochaden, en passant schlagen („wie das geht verrate ich meinem Vater aber nicht“), Bauernumwandlung („kann man wirklich zwei Damen haben?“) und noch einiges mehr gelernt.

Ihre Ausdauer wurde belohnt: Alle fünf haben den Schachkurs erfolgreich mit dem Bauerndiplom abgeschlossen.

Bericht: Eva Eurich.
Die folgenden drei Fotos hat SF Dieter Kaierle geschossen. Danke, lieber Dieter!

 

TGWKita004

Die BauerndiplomantInnen: Auf dem Foto fehlen Bela und Momo, aber Mia, Yanneck und Noah (von links nach rechts) zeigen stolz ihr Diplom.

TGW Kita 026

Berührt, geführt! Zur Analyse freigegeben. Weiß: Mia Schwarz: Yanneck

TGW Kita 021

hier wird konzentriert gespielt. Ein Kommentar: Das ist ja anstrengender als Fußball. Im Hintergrund rechts die Trainerin Eva.