Nie mehr als man muss …


Sonntag, 4. November 2018
Landesklasse Nord: SAbt. 1949 TG Wehlheiden 1 vs. SC Eschwege 4,5:3,5

So könnte das Motto lauten, unter dem der erste Heimkampf in der LK Nord stand.
Nun zum Spielverlauf, in gewohnt freundschaftlicher Atmosphäre, gegen die Schachfreunde aus Eschwege:
Martin machte nach knapp 2 Stunden remis. Es dauerte bis 17:00 Uhr zur ersten Entscheidung.
Leider nicht zu unseren Gunsten. Frank musste gegen den DWZ-Riesen aus ESW aufgeben.
Uwe und ich steuerten eine halbe Stunde später nahezu zeitgleich jeweils ein Remis bei. Gewinnversuche waren hier bei beiderseitig knapper Zeit zu riskant.
Zwischenstand somit 1,5:2,5 aus unserer Sicht.
Doch nur weitere 10 Minuten später war bereits alles entschieden.
Stefan machte den Anfang. Sein Gegner überschritt in hoffnungsloser Stellung die Zeit.
Fast zeitgleich zwang Patrick seinen Gegner zur Aufgabe und fünf Minuten später packte Hannes den Deckel drauf.
Somit hatten wir 4,5 Punkte ergattert und Lars´ Niederlage fiel nicht mehr wirklich ins Gewicht.
Bericht Ulli Rehbein.

1 comment to Nie mehr als man muss …

  • KHS

    Auch diesem Autor herzlichen Dank für den ebenso zeitnahen wie informativen Bericht.
    Allerdings scheint Uli nach wie vor sehr unter dem Eindruck von (DWZ-)Wertungszahlen zu stehen. Sicher ist „Nicht-Elo-Träger“ Wolf-Ingo ein gefährlicher Gegner (auch des Schreibers dieser Zeilen seit Jugendzeiten) und immer noch Nummer eins der Eschweger; aber bei einer DWZ-Differenz von +64 zu seinem Kontrahenten von einem Riesen zu sprechen ist doch zuviel der Ehre und wird letzterem nicht gerecht. Was soll man denn da erst zum „Zahlen-Verhältnis“ am Spitzenbrett sagen?!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>