Thomas Fliegner vertritt die SAbt. TGW beim Finale!

Die RAMADA-Schachamateurqualifikation am letzten Wochenende war für die SAbt. der TGW ein voller Erfolg. Allein 13 Teilnehmer starteten in 5 Leistungsgruppen und erzielten z.T. sehr gute Ergebnisse.

In der B-Gruppe errang Klemens von Kiedrowski 3.5 Punkte aus 5 Partien und verpasste diesmal die Qualifikation für das Finale in Wiesbaden nur knapp.

In der C-Gruppe starteten Ulli Rehbein(3.5), Frank Huneck (3), Uwe Pichl (3) und Maurice Schirra (2.5)

D-Gruppe: Peter Barchfeld erzielte 2.5 Punkte.

E-Gruppe: Manni Rehbaum errang 3.5 Punkte.

In der F-Gruppe gingen die meisten TGWler ins Rennen: Thomas Fliegner besiegte in der letzten Runde Abteilungskamerad Slobodan Mihalovic und belegte mit 4 Punkten in der Endwertung den 7. Platz, der zur Teilnahme am Finale im Juni reichte.

Slobodan Mihailovic 3.5 Punkte, Peter Eduard Neuman 3, Joachim „Rocky“ Demski 3, Frank Wolff 2 und Eva Eurich 1 Punkt.

Wie immer war es eine gelungene Veranstaltung!

Bericht: Frank Huneck