Nächste Termine

  • Keine Termine.

Wunder gibt es immer wieder…

Sonntag 22.04.2018, letzter Spieltag in der Bez.Liga Ost.

Nur ein Sieg gegen Vellmar gab uns noch theoretische Chancen auf das Relegationsspiel gegen Emstal.

Viele Fragen im Vorfeld, denn es brauchte gleichzeitig einen Mündener Sieg gegen Körle. Die Vellmarer erschienen stark ersatzgeschwächt, sie mußten 2 Stammspieler ersetzen. Trotzdem sollten 3 Stunden Spielzeit vergehen, bis der erste volle Punkt im Sack war. Berthold fiel nicht auf ein Opferangebot seines Gegners herein und überspielte ihn in der Folge komplett.

Leider konnte Jochen Jochen, am vierten Brett, seinen zeitweilig erdrückenden Materialvorteil nicht verwerten.

Somit stand es, um 17:30Uhr, 1,5:0,5 für Wehlheiden. Bei noch drei laufenden Partien keine schlechte Basis.

Aber es sollte nochmal sehr spannend werden! Am zweiten Brett spielte Uwe gegen W.Rother. Er lehnte zurecht die Remisangebote seines Gegners ab und beendete seine Partie um 17:40 Uhr erfolgreich. Beim Zwischenstand von 2,5:0,5 reichte ein halber Punkt zum Sieg.

Doch das erwies sich leider als nicht so einfach. Michael, am ersten Brett, hatte ein zwischenzeitliches Remisangebot seiner Gegnerin abgelehnt. Er fand sich zum Schluß in einem ungünstigen Endspiel, das er in der Folge noch verlor.

Somit mußte die letzte Partie die Entscheidung bringen. Hier hatte ich es mit einem alten Bekannten aus Vellmarer Tagen zu tun. Helmut Strutzke mußte wegen der komplizierten Stellung, ich wegen meiner höchst knappen Bedenkzeit, stöhnen. Glücklicherweise überstand ich die erste Zeitkontrolle und bot anschließend sofort Remis an.

Sichtlich erschöpft, nahm Helmut es nach kurzer Überlegung an. Somit war der knappe 3:2 Sieg eingetütet. Angesichts des überraschend hohen Sieges der Mündener über die Körler Mannschaft sind wir jetzt Tabellenzweiter.

Somit findet eine insgesamt verkorkste Saison noch einen versöhnlichen Abschluß. In den am 06.05.2018 um 14:00 Uhr in Harleshausen stattfindenden Relegationskampf gegen Emstal gehen wir natürlich als krasse Außenseiter. Aber die Mannschaft freut sich über die Saisonverlängerung. Ein weiteres Jahr in der Bez. Liga ist ja auch kein Beinbruch!

Bericht: Ulli Rehbein.

Comments are closed.