Zweite Mannschaft der SAbt. vermeidet trotz Niederlage in Fuldatal den direkten Abstieg!

Sonntag, 11. März 2018
Bezirksliga Ost: Fuldatal – SAbt. TGW-2  2.0:3.0

Na ja, die Überschrift klingt doch besser als vermeidet den Aufstieg?!
Was die Zweite im vorentscheidenden Kampf um den Aufstieg in die Nordhessenliga ablieferte, war schlicht unterirdisch.
Einzig Uwe an Brett 3 konnte mit seiner schnellen Gewinnpartie überzeugen. Der Rest dümpelte so dahin, von vorteilhaften Stellungen keine Spur. Am 4. Brett kämpfte Berthold sehr lange gegen 2 Minusbauern, mußte sich jedoch um 19:30 Uhr gegen seinen routinierten Gegner geschlagen geben. Die beachtlichen DWZ-Vorteile an Brett 1 und 5 erwiesen sich als völlig wirkungslos. Zwei Nullen standen hier am Schluß zu Buche. Somit bestätigte sich ein schon länger erkennbarer Abwärtstrend, der zweite Platz ist damit nicht mehr erreichbar.
Aber wer weiß schon, ob Körle überhaupt aufsteigen will/kann?!
Ein Unentschieden gegen Vellmar in der letzten Runde reicht zur Sicherung des dritten Platzes, der eventuell noch die Möglichkeit der Relegation eröffnet…

Bericht: Ulli Rehbein.

Comments are closed.