Nächste Termine

TGW bleibt Spitze, Wizards weiterhin Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord

Eine Woche nach dem Auswärtsspiel in Hannover (3:8), waren die Hurricanez am Wochenende zu Gast im Baunataler Sportkomplex.

Nur 8 Feldspieler und 2 Torhüter stehen auf der Kasseler Seite zur Verfügung, Hannover setzte 12 +1 Spieler auf die gegnerische Spielerbank. Dennoch dauerte es nur knapp 6 Minuten, bis die Wizards durch Sven Mecke in Führung gingen…Bereits 2 Minuten später erhöhte Mecke auf 2:0. Hannover gelang der Anschlusstreffer, jedoch erhöhte Daniel Preuß in Überzahl auf 3:1. Kurz vor Ende des 1. Drittels gelang den Gästen das 3:2.

Im zweiten Drittel legten die Wizards noch eine Schippe drauf und setzten die Gegner unter Druck, 4:2 durch Preuß in der 26., gleich danach 5:2 durch Timo Heinrich in der 27. Minute. Allerdings blieb Hannover dran und kam sogar gefährlich nah, nur noch 5:4 stand es nach der Hälfte der Spielzeit. Seinen dritten Treffer versenkte der Kasseler Kapitän Daniel Preuß 2 Minuten vor Drittelende.

Das letzte Drittel ging ebenfalls an die Wizards – Christian Unger erhöht zum 7:4.

In der 57. Minute gab es 2 Minuten für beide Mannschaften. Hannover spielte ab sofort ohne Torhüter und setzte 4 Spieler gegen die Kasseler Verteidigung, das 7:5 fiel bei 58:19. Auch als die Strafe vorüber war, blieb das Gästetor unbesetzt. Stark verteidigten die Wizards die Angriffe der Gäste – Sven Mecke erhöhte 2 Sekunden vor Schluss noch auf 8:5 – Hannover war erneut geschlagen.

Die TGW Kassel Wizards sind damit weiterhin Tabellenführer – jedoch ist die Konkurrenz um die Spitze groß. Zwar liegt der zweitplatzierte aktuell 4 Punkte zurück, allerdings mit einem Spiel weniger. Ebenfalls starke Konkurrenz lauert auf Platz 3: die Sauerland Steel Bulls. Am 7. Juni sind die Wizards unterwegs zu den Rostocker Nasenbären. Der starke Bundesliga-Absteiger ist davor gegen die Steel Bulls auf dem Feld.

Es bleibt also trotz der bisher sehr erfolgreichen Saison absolut spannend im Kampf um die Punkte!

Tore und Assists:
Daniel Preuß (3/1), Sven Mecke (3/1), Christian Unger (1/2), Timo Heinrich (1/0), Mathias Möller (0/1), Felix Frölich (0/1), Benjamin Rabe (0/1), Mario Kreuz (0/1)

Strafen:
Kassel 6 min, Hannover 8 min

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>