Damen 1 finden in Erfolgsspur zurück, Herren verlieren Spitzenspiel

Es war leider nichts mit der Tabellenführung in der Landesliga Nord für die Herren der TGW. Die Mannschaft von Trainer Gerhard Löber musste sich dem TV Cölbe  mit 1:3 geschlagen geben. Die gut organisierte Abwehr der Mittelhessen ließ die TGW zu selten zum Punkterfolg kommen und siegt letztendlich verdient. Im zweiten Spiel fand man in die Erfolgsspur zurück und schlug man den  TV Steinfurth mit 3:0. Für die restlichen Spiele gilt es, Platz 2 zu sichern.

In der Regionalliga Südwest begrüßten die Damen 1 die zweite Mannschaft der TG Bad Soden. Nach schwachem Beginn fand die Mannschaft besser in die Begegnung. Nach spannenden vier Sätzen konnten die Mädels der TGW unter dem Applaus der zahlreichen Zuschauer das Spielfeld verlassen. Mit dem Sieg setzt man sich im oberen Mittelfeld der Tabelle fest.

Die Damen 3 mussten in der Bezirksliga Nordwest auswärts bei ESV Jahn Treysa antreten. Als Außenseiter angetreten, gelang keine Überraschung. Die Mannschaft musste sich glatt mit 3:0 geschlagen geben und belegt mit ausgeglichenem Punktestand weiterhin einen Platz im Mittelfeld.

In der Landesliga Nord wird die Luft für die Damen 2 immer dünner. Wieder konnte man ein Spiel gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten nicht siegreich gestalten. Durch das 0:3 gegen die TS Homberg hat man nun 2 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Bei noch 3 ausstehenden Spielen gibt es immer noch Chancen, den Klassenerhalt zu erreichen. Die TGW hat dabei allerdings recht ungünstige Karten, da 3 Mannschaften absteigen und noch 2 Spiele gegen Aufstiegskandidaten zu absolvieren sind.