Siege für Damen 3 und Herren, Damen 1 und Damen 2 gehen leer aus

Licht und Schatten wechselten am Wochenende bei dem TGW-Volleyballern.

Die Damen 3 mussten in der Bezirksliga Nordwest auswärts beim Tabellendritten ACT Kassel bestehen. In einem von Beginn an sehr konzentriert gefühlten Spiel konnte das ACT-Team mit 3:0 geschlagen werden. Nach diesem Sieg belegen die Damen Platz 3 in der Bezirksliga Nordwest.

Den weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer in der Landesliga Nord stellen die Herren. Die Zuschauer sahen ein spannendes Derby gegen den Tabellendritten Bergshausen. Das enge Spiel musste im Tiebreak entschieden werden, den die TGW mit 15:13 nach knapp 2 Stunden Spielzeit für sich entscheiden konnte. Im zweiten Spiel konnte die viertplatzierte Mannschaft des TV Waldgirmes klar mit 3:0 geschlagen werden. Vollständiger Bericht

Weniger erfolgreich gestaltete sich das Auswärtsspiel der Landesliga-Damen. Gegen TS Bischofsheim konnte man nur 1 Satz für sich entscheiden. Mit der 1:3 Niederlage gehen die Damen 2 mit 6:12 Punkten in die Weihnachtspause und stehen damit weiterhin mittem im Abstiegskampf.

Außer Spesen, nichts gewesen. So kann man die Reise der Damen 1 nach Saarlouis beschreiben. Beim Spitzenreiter der Regionalliga Südwest der VSG Saarlouis setzte es eine z.T. deutliche 3:0 Niederlage. Lediglich im 3. Satz erreichte die Mannschaft über 20 Punkte. Mit 10:6 Punkte belegt man nun Platz 6.