Nächste Termine

Volleyball Herren erkämpfen sich wichtige Punkte in Goldstein

Mit einer Minimalbesetzung fuhren die Volleyballer der TG Wehlheiden zum Tabellenschlusslicht Goldstein. Diese – im Hinspiel deutlich unterlegen – machten es den Gästen denkbar schwer. Sie punkteten mit sehr effektiven Angriffen und verhinderten der TGW ein ums andere mal sich abzusetzen. Nur in einigen Phasen, eingeleitet durch druckvolle Aufschläge konnten sich die Nordhessen etwas Luft verschaffen.
Michael Jansen zeigte auf der ungewohnten Mittelblockposition ein gutes Spiel. Thorge Brünig, Mannschaftsführer und einzig verbleibender TGW- Mittelblocker zeigte in Frankfurt, dass er in der Oberliga das Maß der Dinge ist. Zu keinem Zeitpunkt hatte der Gegner dem schnellen Spiel des Ausnahmespielers etwas entgegenzusetzen.
„Ohne Thorge Brünig könnten wir einpacken“, stellt Zuspieler Timo Breithaupt die Position des Leistungsträgers deutlich heraus.
Insgesamt heiß umkämpft gelang es der TGW am Ende durch gewinnen des Tiebreaks 2 wichtige Punkte mit zu nehmen und sich den vierten Tabellenplatz zu erkämpfen. Eine Lösung für die Besetzung der vakanten Mittelblockposition wird noch gesucht.
„Aufgrund der sehr angespannten Personalsituation ist jeder eingefahrenen Punkt Gold wert“, kommentiert Fooken den Teilerfolg seines Teams.“
Wir müssen uns die Punkte ab sofort hart erarbeiten, da wir aktuell nur über einen etatmäßigen Mittelblocker verfügen, was uns das Leben extrem schwer macht. Zusätzlich sind wir durch die Verletzung von Fabian Schabbach ersatzgeschwächt. Dass wir dennoch erfolgreich sind, ist der Mannschaft extrem hoch anzurechnen“, so Fooken weiter.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>