Nächste Termine

Volleyball Herren lassen Punkte in Kriftel

Gegen Kriftel galt es am vergangenen Wochenende wichtige Punkte zu holen, da es sich um unmittelbare Tabellennachbarn im Kampf gegen den Abstieg handelte. Im Hinspiel unterlag die TGW knapp 2:3, man war also gewarnt. Der erste Satz war erfüllt von Unsicherheit und Unklarheit in der Abstimmung, doch konnte der Satz durch zunehmendes Engagement und Kampfgeist herumgebogen und am Ende gewonnen werden. Nur eine merkwürdige Entscheidung des Schiedsgerichts, die ohne vorherige Verwarnung eine gelbe Karte nach sich zog, unterbrach kurz den Spielfluss. Doch dann folgte ein gravierender Leistungseinbruch. Die TGW lag zu beginn des zweiten Satzes mit Sage und Schreibe 0:12 Punkten zurück und konnte sich die gesamte Partie nicht mehr so recht von dem Schrecken erholen. Nur Libero Michael Wald vermochte an diesem Abend eine gute Leistung abzuliefern. Doch so richtig glaubte niemand mehr an einen Sieg. Zu viele direkte Fehler, vor allem im Aufschlag machten kurzzeitige Erfolge sofort wieder zunichte. Weitere fragwürdige Entscheidungen des Schiedsgerichts, der tatsächlich zweimal für zu langsames Ball holen rote Karten verteilte – aber nur für Spieler der TGW – ließen die Auswärtspartie zu einem kleinen Debakel werden. Nun bleibt der TGW nichts übrig, als sich zusammen zu raufen und die nötigen Punkte in einem der folgenden Spiele zu erkämpfen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>