Volleyball Landesliga Männer: TGW holt Doppelsieg

Mit einer guten spielerischen Leistung konnten die Volleyballer der TG Wehlheiden am Wochenende zwei Siege einfahren. Als erster Gegner präsentierte sich die athletische Mannschaft aus Waldgirmes nur im ersten Satz als ebenbürtiger Gegner. Aus einer stabilen Ballannahme konnte Zuspieler Volker Schwalm den gegnerischen Block ausspielen und vor allem über den Mittelangriff immer wieder eindrucksvoll zum Ziel finden. Nach einer phasenweise einseitigen Partie zeigte sich TGW-Trainer Gerhard Löber zufrieden: „Wir konnten endlich wieder an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen“.

In der zweiten Partie gegen Gießen zeigte sich ein ähnliches Bild. Das variable Angriffsspiel der Wehheider war in keiner Phase der Matches in Gefahr. Nach nur 60 Minuten war die Partie zu Ende und die Spieler zufrieden. Besonders Patrick Paul und Thorge Brünig zeigten in beiden Begegnungen herausragende Leistungen. Durch den Doppelsieg konnte sich die TGW vom Mittelfeld der Tabelle lösen und zum Tabellenzweiten Cölbe aufschließen.