Nächste Termine

  • Keine Termine.

Volleyballer holen 1 Punkt gegen Kriftel II

Im Heimspiel gegen Kriftel hatten die Volleyball Männer der TGW die Gelegenheit, gegen einen vermeintlich schlagbaren Gegner zu punkten. Doch stellte sich diese Aufgabe als schwieriger als gedacht heraus. Wie immer galt es, sich aufs eigene Spiel zu konzentrieren
und damit den Gegner in den Griff zu bekommen. Doch das wollte nicht so recht gelingen.
Beide Teams agierten anfangs etwas verhalten und ohne besondere Akzente. Die TGW konnte sich nie absetzen und schaffte es auch am Ende nicht,
in Führung zu gehen. Die Annahme war gut, aber die Angreifer konnten sich nicht gut genug durchsetzen. So ging der erste Satz an Kriftel.
Im zweiten Durchgang ließ die TGW ihr Potenzial aufblitzen und ließ Kriftel bis zum 25:13 kaum eine Chance.
Der nächste Satz gestaltete sich dann aber wieder wie der erste. Viele individuelle Fehler brachten Kriftel zurück ins Spiel. Die TGW wirkte verkrampft und
unbeweglich. Der vierte Satz ging dagegen wieder deutlich mit 25:18 an die Heimmannschaft.
Die Entscheidung musste also der Tiebreak bringen. Doch auch dieser ging u.a. dank scharfer Aufschläge der Gastgeber und einer
unkonzentrierten wehlheider Mannschaft an Kriftel und so musste man sich am Ende mit 1 Punkt zufrieden geben. Außer Michael Müller konnte kein Spieler sein Potenzial abrufen. Die Mannschaft fand nicht in ihren Rhythmus und profitierte bei den Satzgewinnen sehr von den Fehlern der Gegner.
Mit 10 Punkten steht die TGW weiterhin in der Tabellenmitte und erwartet am Samstag den TV Biedenkopf. Dann gilt es, als Mannschaft endlich wieder konzentrierte und konstante Leistung zu bringen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>