Nächste Termine

Volleyballer holen Punkt in Rüsselsheim

Ohne Libero und ohne wirkliche Auswechselspieler fuhren die Volleyball Herren am Wochenende nach Rüsselsheim. Dort galt es, gegen eine dynamische Nachwuchsmannschaft zu bestehen. Im ersten Satz gab es einen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Der Satz ging am Ende durch wenige Eigenfehler im Angriff und eine noch nicht stimmige Abstimmung in der Abwehr knapp an die Gastgeber. Im zweiten Satz war die TGW entschlossener, spielte sich früh – vor allem durch schärfere Aufschläge – einen deutlichen Vorsprung heraus und entschied den zweiten Durchgang ungefährdet für sich. Der dritte Satz begann ausgeglichen. Dann fehlte dem Angriff der TG Wehlheiden zu oft die letzte Entschlossenheit und in einer Phase schwacher Annahme gingen viele Punkte an die Gegner aus Südhessen. Die TGW kam nach einer Aufholjagd zwar nochmal ran, aber der Rückstand war am Ende doch zu groß. Auch im vierten Satz lag die Mannschaft des an diesem Tag verhinderten Spielertrainers Dierk Fooken mit 7:11 zurück, doch wurde durch druckvolle Aufschläge von Eric Wulsten und ein ums andere Mal durch beeindruckende Mittelblockaktionen von Thorge Brünig zum 15:15 ausgeglichen, bevor es nach einem spannenden Satzende Ausgleich hieß und somit Tiebreak. Den Anfang verschlief die TGW weitgehend und lag gleich zu Beginn deutlich zurück. Sie kämpfte sich erneut heran, der Abstand war aber letztlich zu groß und so fuhr die TGW mit „nur“ einem erkämpften Punkt nach Hause. Es war noch mehr drin, aber angesichts der schlechten Vorzeichen, konnte das Team zufrieden sein. Die Stimmung war jedenfalls gut und lässt auf eine erfolgreiche nächste Begegnung hoffen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>