2. Kassel Marathon am Samstag 31.5. und Sonntag 1.6. 2008

Die Walkerinnen und Walker der TGW beteiligten sich – wie schon im Vorjahr – am Samstag Abend am Walking über die 8 km Strecke im Bugagelände und am Sonntag am Power Walking durch die Stadt auf der Halbmarathon Strecke. Außerdem betrieb die TGW einen der Verpflegungsstände, den an der Breitscheidstr., mit vielen aktiven Helfern u. a. auch aus der Walkingabteilung.

Die Walker, die sich zum Samstag angemeldet hatten, trafen sich ab 16:00 Uhr an den Messehallen. Man hatte genügend Zeit, die Startunterlagen abzuholen, sich auf dem Gelände umzusehen und – bei Bedarf – sich noch mit Kaffee und Kuchen zu stärken sowie auch für ein Gruppenfoto. Gegen 18:00 Uhr versammelten sich die Walkerinnen und Walker am Startbereich zur Aufwärmgymnastik.

Die nächsten Bilder direkt nach dem Startschuss zeigen die knapp 300 Walkerinnen und Walker und mitten drin Lothar Börner.

Besonders die 12 TGW´ler wurden von unserer Motivationsgruppe auf der Strecke angefeuert, wie die nächsten beiden Bilder zeigen.

Der Zieleinlauf war diesmal in die Rothenbachhalle verlegt. Kurz vor dem Ziel sehen wir Bruni und Anita. Schon in der Halle strebt Lothar dem Ziel mit der Zeitnahme entgegen.

Leider ist in den Ergebnislisten zum Kassel Marathon nichts zu den Plazierungen zu finden. Nach Rückfrage bei davengo kam die folgende Information zurück (Zitat): “ … es ist vom Veranstalter nicht vorgesehen in der Kategorie „nordic walking“ eine Platzierung oder Altersklassenunterteilung im Ergebnisdienst anzugeben.“ Trotzdem wissen wir, dass die Teilnehmer der TGW größtenteils sehr gute Plätze eingenommen haben. Nach Abschluss der Walkingveranstaltung war die Marathon-Party angesagt – leider mit zu lauter Musik, so dass viele schnell flüchteten.

Sonntag früh ab 7 Uhr trafen sich alle TGW´ler an der Breitscheidstr. zur Vorbereitung und zum Aufbau des Verpflegungsstandes. Tische und Schirme sind schon aufgebaut und die Getränke angeliefert. Das Gruppenfoto zeigt die Aktiven Helfer, die am frühen morgen schon da sind. Das 2 Foto stellt die Situation beim Durchlauf der Marathonteilnehmer dar. Getränke und Schwämme werden gereicht, es geht alles sehr hektisch zu.

Zum Power Walking Halb-Marathon gingen 6 Walkerinnen der TGW an den Start. Auf den Fotos von der Strecke sind unsere Walkerinnen zu sehen. Die Fotos sind an Stellen mit wenig Zuschauern geschossen worden; trotzdem wurden sie immer wieder – besonders natürlich auch von den TGW´lern – angefeuert.

Das letzte Streckenfoto zeigt unsere Spitzengruppe, Marietta und Ingrid, kurz vor dem Zieleinlauf. Und schließlich sehen wir noch die Stolzen und Glücklichen teils schon mit ihren Urkunden (leider musste Ingrid uns schon vorher verlassen)

Das intensive Training schon seit einem viertel Jahr vor der Veranstaltung wurde mit sehr guten Plätzen für unsere TGW´ler belohnt: Marietta Passolt 12. Platz (1. Platz in ihrer Altersklasse), Ingrid Liebermann 13. (1.), Rosy Rüppel 22. (2.), Christiane Nickel 24. (3.), Helga Elger 61. (1.) und Renate Rohmeis 62. (2.) bei insgesamt 141 Teilnehmern.

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>