Wanderung am 15. April 2012 in Schauenburg

Es ist Sonntag und die T olle G ruppe W andern fährt mit dem 52er – Bus ab Bahnhof Wilhelmshöhe nach Elgershausen. An der Haltestelle Schirne erwarten uns unsere Schauenburger Wanderkameraden. Heinz Siebert begrüßt uns und führt die jetzt auf 25 Teilnehmer angewachsene Gruppe. Wir wandern oberhalb von Elgershausen vorbei an der Grabstätte derer von Dalwigk und auf dem Schnegelsberg dem Mausoleum der Familie von Kickebusch zum Wolwersberg oberhalb von Schauenburg – Hoof.  Wir haben aus Kassel das Wehlheider Wanderwetter „WeWaWe“ mitgebracht und bei der guten Führung mit ergänzenden Anmerkungen über die Geschichte und Wissenswertes von der Region erleben wir einen tollen Wandertag mit herrlichen Rundum- und Ausblicken. Unser Weg führt vorbei am Frankenborn, aus dem der Klapperstorch die Babys holen soll, zum Vogelrain und um den Saukopf direkt in den „Himmel“, einem Gasthaus in Schauenburg – Hoof. Gut gestärkt treten wir mit dem Bus die Heimreise nach Kassel an. Die Wanderung war eine „Runde Sache“. Dafür sagen wir unseren Schauenburgern unter der Stabführung von Heinz Siebert nochmals „Danke“.

Leider konnte ich an dieser Wanderung nicht teilnehmen, der Bericht und auch die Fotos haben mir Brigitte und Karl-Heinz Krause zur Verfügung gestellt.

Horst Scheidemann